Cinnamon-Desktop 3.0 veröffentlicht

Seit kurzem hat das Entwicklerteam von Linux Mint die Version 3.0 der Desktop-Oberfläche Cinnamon freigegeben. Neben MATE ist Cinnamon eine der beiden Standard-Edition von Linux Mint. Geplant ist, dass Cinnamon 3 mit Linux Mint 18 ausgeliefert wird, welches voraussichtlich im Juni erscheinen wird.

Nutzer der aktuellen Mint Version 17.3 – und auch von den Vorgängerversionen – werden allerdings nicht in den Genuss der neuen Cinnamon-Version kommen, hier ist kein Update geplant sondern es bleibt bei der Version 2.8. (mehr …)

Ubuntu 16.04 veröffentlicht

Vor kurzem wurde die neueste Version der Linux-Distribution Ubuntu mit dem Codenamen „Xenial Xerus“ und der Nummer 16.04 veröffentlich. Diese Versionummer setzt sich – wie bei Ubuntu üblich – aus dem Jahr 2016 und dem Monat der Veröffentlichung (April) 04 zusammen zu 16.04. Ubuntu 16.04 ist eine LTS-Version, das heißt sie wird über den längeren Zeitraum  von 5 Jahren mit Sicherheitsupdates von Canonical, der Firma hinter Ubuntu, unterstützt.
Für die Nutzer von Linux Mint ist die neue Ubuntu-Version vor allem deshalb interessant, weil sie die Basis der kommenden Linux Mint Version 18 bilden wird. (mehr …)

Linux Mint 17.3 wird „Rosa“ heißen

Die kommende Linux Mint-Version 17.3 wird den Codenamen Rosa tragen. Wie üblich wählen die Entwickler dabei einen weiblichen Vornamen, der auf den Buchtsaben „a“ endet. Bis Linux Mint 17 spiegelte der Anfangsbuchstabe des Versionsnamens die Versionsnummer im Hinblick auf die Position im Alphabet. Allerdings änderten die Mint-Enwickler dieses Vorgehen mit Version 17.1, die statt mit dem 17. Buchstaben des Alphabets, nämlich „Q“, nun mit „R“ begann. (mehr …)

Verbesserte Fenstermanager-Auswahl in Linux Mint 17.3

Noch ist es zwar einige Zeit hin bis zur Veröffentlichung der nächsten Version, welche die Nummer 17.3 tragen wird, aber die Entwickler von Linux Mint geben bereits jetzt schon die ein oder andere Verbesserung der neuen Version bekannt.

Nachdem kürzlich schon als neue Funktion eine Hardware-Hersteller-Anzeige im Batterie-Applet unter Cinnamon angekündigt wurde war nun im Blog der Mint-Entwickler zu erfahren, dass die Auswahl des Fenstermanagers beim Mate- und Xfce-Desktop vereinfacht wird. (mehr …)