Mint-Y: Theme der nächsten Generation

[getestet für: Linux Mint 18, Cinnamon]

Seit geraumer Zeit erfreut Linux Mint in der Cinnamon-Edition das Auge des Benutzers standardmäßig mit dem Mint-X-Theme. Mit der Veröffentlichung von Linux Mint 18 wurde auch das Theme weiterentwickelt, alphabetisch folgerichtig von Mint-X zu Mint-Y. Mint-Y ist in Mint 18 vorhanden, allerdings ist dieses „Theme der nächsten Generation“ standardmäßig noch nicht aktiviert.

In gewisser Weise hatte ich mich über die Jahre am Mint-X-Theme „sattgesehen“ und ohnehin schon mit dem Aussehen des Desktops gespielt. Nachdem ich das Mint-Y-Theme nun einige Zeit getestet habe gefällt es mir so gut, dass ich nicht mehr zu Mint-X zurückwechsele und daher sei hier kurz beschrieben, wie man das neue Theme aktiviert.

(mehr …)

Cinnamon-Desktop 3.0 veröffentlicht

Seit kurzem hat das Entwicklerteam von Linux Mint die Version 3.0 der Desktop-Oberfläche Cinnamon freigegeben. Neben MATE ist Cinnamon eine der beiden Standard-Edition von Linux Mint. Geplant ist, dass Cinnamon 3 mit Linux Mint 18 ausgeliefert wird, welches voraussichtlich im Juni erscheinen wird.

Nutzer der aktuellen Mint Version 17.3 – und auch von den Vorgängerversionen – werden allerdings nicht in den Genuss der neuen Cinnamon-Version kommen, hier ist kein Update geplant sondern es bleibt bei der Version 2.8. (mehr …)

Ubuntu 16.04 veröffentlicht

Vor kurzem wurde die neueste Version der Linux-Distribution Ubuntu mit dem Codenamen „Xenial Xerus“ und der Nummer 16.04 veröffentlich. Diese Versionummer setzt sich – wie bei Ubuntu üblich – aus dem Jahr 2016 und dem Monat der Veröffentlichung (April) 04 zusammen zu 16.04. Ubuntu 16.04 ist eine LTS-Version, das heißt sie wird über den längeren Zeitraum  von 5 Jahren mit Sicherheitsupdates von Canonical, der Firma hinter Ubuntu, unterstützt.
Für die Nutzer von Linux Mint ist die neue Ubuntu-Version vor allem deshalb interessant, weil sie die Basis der kommenden Linux Mint Version 18 bilden wird. (mehr …)