Radio mit Linux Mint streamen

[getestet für: Linux Mint 18, Cinnamon]

In den Paketquellen von Linux Mint sind einige Programme vorhanden, mit denen sich Internet-Radiosender streamen lassen. So kann man beispielsweise das Programm StreamTuner 2 aus den offiziellen Mint-Paketquellen installieren oder auch eine Radio-Erweiterung für Banshee.
Durch einen c’t-Artikel bin ich kürzlich über ein weiteres Internet-Radio-Programm namens Gradio von Felix Häcker „gestolpert“, welches mir aufgrund seiner schlichten aber umfassenden Funktionalität gut gefallen hat. Da der Entwickler aus Bayern stammt sind auch deutschsprachige Radiosender zahlreich vorhanden – ein klares Plus gegenüber den zuvor genannten Anwendungen. (mehr …)

Outlook Web Access (OWA) mit Thunderbird

[getestet für: Linux Mint 17.3 und 18, Cinnamon]

Seit einiger Zeit hat mein Arbeitgeber den Mail-Verkehr auf einen Microsoft Exchange Server mit Office Outlook Web Access (OWA) umgestellt. Leider ist dadurch kein Zugriff mit den klassischen Mail-Protokollen POP3 oder IMAP möglich und der von mir favorisierte Mail-Client Thunderbird – welcher auch der Standard-Mail-Client von Linux Mint ist – unterstützt keinen nativen OWA-Zugriff.

Daher war guter Rat teuer: Wie kann ich mit Thunderbird das OWA Mail-Konto nutzen? (mehr …)

Franz: Messenger-Bündel in einem Programm

[getestet für: Linux Mint 17.3, Cinnamon]

Vor kurzem bin ich auf das Messenger-Programm Franz „gestolpert“ und nutze es seitdem mit wachsender Begeisterung, daher möchte ich es hier kurz vorstellen. Franz vereint diverse Messenger-Dienste unter einem Dach in einer Anwendung, zum Beispiel WhatsApp, Skype, Telegram oder den Facebook Messenger.

Entwickelt wird Franz in der Alpenrepublik Österreich und der Name soll an den letzten Kaiser der Donaumonarchie Franz Joseph I. erinnern. Augenzwinkernd verweisen die Entwickler darauf, dass man jemandem mit so außergewöhnlichen kommunikativen Fähigkeiten wie einem Kaiser nach dem Niedergang seines Reiches eine zweite Chance geben möchte. (mehr …)

Akku-Laufzeit unter Linux Mint verbessern

[getestet für: Linux Mint 17.2 und 17.3, Cinnamon]

Tragbare Computer sind eine feine Sache, das Arbeiten, Surfen und Spielen mit Laptops ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Um möglichst lange unterwegs Arbeiten zu können ohne das Gerät an eine Steckdose hängen zu müssen macht es Sinn, sich einige grundsätzliche Gedanken zur Akkulaufzeit zu machen.

Im folgenden Artikel findet ihr einige Tipps, wie man unter Linux Mint den Akku eines mobilen Geräts schonen und damit die Laufzeit des Notebooks verlängern kann. (mehr …)